Hypnose oder Hypnotherapie?


Hypnose benennt den Zustand der Trance, der für viele Bereiche angewendet werden kann. Zum Beispiel zur Angstbewältigung bei medizinischen Eingriffen, bei Prüfungsangst oder schlichtweg zum Erreichen von Ruhe und tiefer seelischer Entspannung.

Hypnotherapie bedeutet den Einsatz von Hypnose und hypnotherapeutischen Elementen zum Erreichen eines Trancezustandes unterschiedlicher Tiefe, in dem an gesundheitlichen und persönlichen Zielen gearbeitet werden kann, sowie Konflikte und Ambivalenzen bewältigt werden können.

Die Umgehung des Bewusstseins – jener Teil unserer Gehirnaktivität, der urteilt, plant, wertet und vernünftig ist – macht es möglich, dass neue bisher unbekannte Wege zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und erhöhter Selbstkompetenz entdeckt werden können.


  • Hypnose umfasst…
  • In Hypnose fühlen Sie sich…
  • Jeder Mensch braucht das Gefühl…
  • In meinem ersten Beruf war ich…
Hypnose umfasst…

…technisches Können, Umgang mit Sprache, Beobachtungsgabe und eine besondere Kommunikation.

In Hypnose fühlen Sie sich…

…sicher, wohl und entspannt. Ihr Geist aber ist wach und darf wandern. So werden neue, ungeahnte Möglichkeiten der Entwicklung entdeckt.

Jeder Mensch braucht das Gefühl…

…der Geborgenheit und will wachsen. Diese beiden Elemente sind wesentlich in jeder Psychotherapie und in besonderer Art auch in Hypnose.

In meinem ersten Beruf war ich…

…15 Jahre lang Anästhesistin und Intensivmedizinerin. Ich beschäftigte mich mit Schmerztherapie und mit chronischen Schmerzerkrankungen.

Ich bemerkte, dass mir Patienten nach der Hypnose ihre schmerzhaften persönlichen Geschichten zu erzählen begannen, die hinter der Schmerzerkrankung im Verborgenen bleiben.

Die Geschichten jedoch sind der Schlüssel zur Genesung.


hypnose-drwittels.at. All rights reserved.